Discobesuch endet bei Nackel am Straßenbaum: Insgesamt fünf Verletzte, darunter wurde der Fahrer und ein Beifahrer, mit schweren Verletzungen mittels Hubschrauber in Krankenhäuser nach Schwerin und Berlin geflogen –

Wusterhausen/Dosse. Am frühen Sonntagmorgen informierte die Rettungsleitstelle die Polizei, dass es soeben zu einem Verkehrsunfall auf einer Ortsverbindungsstraße zwischen des Bundesstraße 5 und der Ortslage Nackel kam. Ein 19-jähriger Fahrzeugführer eines PKW VW fuhr mit 4 Insassen im Alter von 16-20 Jahren von Friesack in
Richtung Neuruppin. Nach einer S-Kurve verlor der Fahrzeugführer die Kontrolle über sein Fahrzeug und prallte frontal gegen einen Straßenbaum. Der Fahrer und ein Beifahrer wurden schwerstverletzt mittels Hubschrauber in Krankenhäuser nach Schwerin und Berlin geflogen. Die drei weiteren Insassen wurden ebenfalls schwerverletzt in umliegende Krankenhäuser transportiert. Die Ortsverbindungsstraße war für 4 Stunden komplett gesperrt. Ein Gutachter kam zum Einsatz, um
den Verkehrsunfall zu rekonstruieren.

Vielleicht gefällt dir auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.