Tragischer Verkehrsunfall: Drei Biker kommen bei Unfall auf dem ehemaligen Flugplatz in Alt Daber ums Leben –

Wittstock (Dosse). Auf dem öffentlich zugänglichen Gelände des ehemaligen Flugplatzes in Alt Daber kam es gestern gegen 14:30 Uhr zu einem tödlichen Verkehrsunfall, bei dem drei Menschen im Alter von 35, 46 und 47 Jahren starben. Weitere Personen wurden nicht verletzt. Die Umstände des Unfalls sind bisher noch unklar. Sicher ist, dass zwei Motorräder – mit den jeweiligen Fahrern und vermutlich einem Sozius besetzt – miteinander kollidierten. Ein Sachverständiger der DEKRA sowie Notfallseelsorger wurden zum Einsatz gebracht. Die Kriminalpolizei führt die weiteren Ermittlungen.

Vielleicht gefällt dir auch

2 Gedanken zu „Tragischer Verkehrsunfall: Drei Biker kommen bei Unfall auf dem ehemaligen Flugplatz in Alt Daber ums Leben –

  1. Einen Tag nach dem Unfall mit drei Toten bei einem Bikertreffen im Norden Brandenburgs hat die Polizei erste Erkenntnisse zur Unfallursache. Wie ein Polizeisprecher am Sonntag sagte, sollen die beiden beteiligten Motorräder auf der Flugplatz-Betonpiste bei Wittstock am Samstag mit noch ungeklärter Geschwindigkeit aufeinander zu gefahren sein. Dabei sei es zu einer seitlichen Berührung und dem schweren Unfall gekommen.

    Ein 46-jähriger Kradfahrer aus Wittstock, der allein fuhr, und ein 47-jähriger Biker aus Haldensleben (Sachsen-Anhalt) stürzten mit ihren Maschinen und kamen ums Leben. Auf der Maschine des 47-Jährigen saß noch ein 35 Jahre alter Mann aus Norderstedt (Kreis Segeberg) in Schleswig-Holstein als Sozius, der ebenfalls tödlich verletzt wurde, wie der Sprecher sagte.

    so muss ne Nachricht aussehen Jungs

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.