Neuruppin

Eine 81-jährige Frau erhielt gestern Abend einen Anruf eines Mannes der sich mit bayrischem Akzent als Berliner Polizist ausgab. Er erklärte der Frau, dass sie eine rumänische Einbrecherbande festgenommen hätten und die gemeinsam mit einem Mitarbeiter der Hausbank der Frau Betrügereien vorgenommen hätten. Demzufolge seien die Ersparnisse der Frau, die sie bei dieser Bank angelegt hat, in Gefahr. Als die 81-Jährige den Vorgesetzten des Anrufers sprechen wollte, sprach ein anderer Mann mit bayrischem Akzent mit ihr. Als die Frau immer noch skeptisch war und kritische Fragen stellte, beendeten die Männer das Telefonat. Die Frau informierte daraufhin die wirkliche Polizei.