Neuruppin 

Ein 42-Jähriger versuchte am 09.02.2019 gegen 21:30 Uhr zahlreiche Spirituosen in seinem Rucksack aus einem Einkaufsmarkt in der Junckerstraße in Neuruppin zu entwenden. Durch einen Mitarbeiter wurde er festgestellt und festgehalten. Der 42-Jährige hat für den betreffenden Markt bereits ein Hausverbot. Im Rahmen des Sachverhaltes beleidigte er zudem die Mitarbeiter des Marktes. Entsprechende Strafanzeigen wegen Diebstahl, Hausfriedensbruch und Beleidigung wurden eingeleitet. Die weitere Bearbeitung erfolgt durch die Kriminalpolizei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: Achtung: Inhalt ist geschützt !!