Temnitztal – Gestern drangen unbekannte Täter im Zeitraum von 11:00 Uhr bis 12:30 Uhr in das Wohnhaus einer 89-Jährigen in der Ernst-Thälmann-Straße ein. Die Geschädigte befand sich zu dieser Zeit in ihrem angrenzenden Garten und hatte den Haustürschlüssel im Schloss stecken lassen. Es wurde Schmuck und Bargeld entwendet. Der entstandene Gesamtschaden ist nicht bekannt. Spuren wurden gesichert und eine Strafanzeige erstattet.

In diesem Sachzusammenhang empfiehlt die Polizei, dass Haustürschlüssel jederzeit von ihren Besitzern abgezogen und mitgenommen werden. Insbesondere wenn Sie keine direkte Sicht auf ihre Tür haben, nutzen Täter mitunter auch nur kurze Zeitfenster für ein Eindringen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: Achtung: Inhalt ist geschützt !!