Ein 44-jähriger schrie am Dienstag gegen 22:45 Uhr im Hausflur eines Mehrfamilienhauses in der Junckerstraße herum. Ein Bekannter hatte ihn offenbar nicht in seine Wohnung gelassen. Die hinzugerufenen Polizeibeamten sprachen dem 44-Jährigen einen Platzverweis aus, dem er jedoch nicht nachkam. Der Mann sprach Beleidigungen gegen die Beamten aus und sperrte sich, so dass er zur Verhinderung weiterer Straftaten in Gewahrsam genommen werden musste. Mehrere Strafanzeigen, u.a. wegen Beleidigung und Widerstandes wurden aufgenommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.