Herzsprung – Zwischen der Anschlussstelle Herzsprung und dem Autobahndreieck Dosse ist heute auf der Bundesautobahn 24 ein Wolf überfahren worden. Gegen 4:15 Uhr meldete sich der 62-jährige Fahrer eines LKW-Gespanns bei der Polizei, nachdem das Fahrzeug mit dem Wolf kollidiert war. Das Tier verendete an der Unfallstelle, der Sachschaden beläuft sich auf rund 1.000 Euro. Der Wolfsbeauftrage wurde informiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.