Anrufer meldeten, dass es hinter dem ÖPNV, in der Neuruppiner Hans-Grade-Straße ein Flammenschein und eine aufsteigende Rauchwolke gibt. Als die Feuerwehr gegen 1:10 Uhr ,wenige Minuten nach der Alarmierung eintraf, standen in einem Garagenkomplex bereits zwei Garagen in Vollbrand. Die Feuerwehr musste sich vorerst Zugang zur Einsatzstelle verschaffen, sodass sie dann mit der Brandbekämpfung beginnen konnte, um ein Übergreifen der Flammen auf anderen Garagen zu verhindern. Die Feuerwehr konnte zwei Garagen nicht mehr retten, diese brannten samt deren Inhalt nieder. Es waren insgesamt fünf Garagen betroffen, welche die Feuerwehr gewaltsam öffnen musste. Diese wurden auf Glutnester und/oder Rauch kontrolliert. Die Kriminalpolizei hat sofort mit den Ermittlungen begonnen. Die Feuerwehr war mit rund 16 Einsatzkräfte vor Ort.

[rl_gallery id="10213"]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.