Neuruppin

Gestern Abend gegen 23:00 Uhr wurden die Feuerwehren Neuruppin und Bechlin zu einem Feuer in die Präsidentenstraße zum Tempelgarten gerufen. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte konnte eine leichte Rauchentwicklung von außen festgestellt werden. Ein Trupp unter PA ((Pressluftatemgerät)) begann mit den Löscharbeiten im 1. Obergeschoss und verhinderten so Schlimmeres. Auch eine Kettensäge kam zum Einsatz um die Zwischendecke zu öffnen, da sich dort Glutnester befanden und diese gelöscht werden mussten. Zudem wurde das Gebäude belüftet. Wie es zu dem Brand kam, wird nun ermittelt.

Es waren insgesamt 24 Einsatzkräfte vor Ort.

Davon 2 Polizeibeamte und 2 Rettungsdienstler

 

error: Achtung: Inhalt ist geschützt !!