Neuruppin 

Ein 18-Jähriger versuchte am 08.02.2019 gegen 18:15 Uhr in einem Verbrauchermarkt in der Neustädter Straße in Neuruppin mehrere Tafeln Schokolade zu entwenden. Dies gelang nicht. Ein Mitarbeiter des Marktes stellte den 18-Jährigen.
Bei der Überprüfung des Sachverhaltes wurde bei der Durchsuchung des 18-Jährigen durch Polizeibeamte ein verbotenes Einhandmesser in der Hosentasche aufgefunden und sichergestellt. Strafverfahren wegen Diebstahl mit Waffe und Verstoß gegen das Waffengesetz wurden eingeleitet. Der 18-Jährige wurde nach zweifelsfreier Identitätsfeststellung aus der Polizeiinspektion Ostprignitz-Ruppin entlassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: Achtung: Inhalt ist geschützt !!