Neuruppin                 

Ein bislang unbekannt gebliebener Verkehrsteilnehmer kam gestern Nachmittag gegen 15.10 Uhr im Bereich der Baustelle zwischen den Anschlussstellen Neuruppin-Süd und Neuruppin in Fahrtrichtung Hamburg nach links von der Fahrbahn ab. Dort kollidierte das unbekannte Fahrzeug mit zwei Warnbaken. Ohne die auf der Fahrbahn befindlichen Warnbaken zu beräumen und den Verkehrsunfall bei der Polizei anzuzeigen, verließ der Verkehrsteilnehmer den Ort; Schadenshöhe ca. 500 Euro. Hinzugerufene Polizeibeamte beräumten die Fahrbahn. Ein Strafverfahren wegen des unerlaubten Entfernens vom Unfallort wurde eingeleitet. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: Achtung: Inhalt ist geschützt !!