Wittstock (D.)            

Freitagabend befanden sich gegen 17.00 Uhr zwei Gruppen Jugendlicher auf einem Parkplatz in der Röbeler Straße. Die eine Gruppe wollte von der Anderen, dass diese die Musik leiser stellen. Im weiteren Verlauf kam es zum Streit und eine 14-Jähriger schubste einen 18-Jährigen zu Boden. Anschließend soll der Jüngere den Älteren geschlagen und getreten haben. Nun ermittelt die Kriminalpolizei wegen Körperverletzung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: Achtung: Inhalt ist geschützt !!