Neuruppin – Zu einem Verkehrsunfall mit zwei Pkw kam es am heutigen Sonntagvormittag auf der Gerhard-Hauptmann-Straße Ecke Wittstocker Allee. Die Feuerwehr aus Neuruppin nahm die auslaufenden Betriebsstoffe mit Bindemittel auf. Bei dem Verkehrsunfall wurde ein 9-jähriges Kind leicht verletzt und wurde vorsorglich mit einem Rettungswagen in die Ruppiner Klinken gebracht. Die Ursache des Verkehrsunfalls war vermutlich ein Vorfahrtsfehler. Die Polizei hat die Ermittlungen dazu aufgenommen.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: Achtung: Inhalt ist geschützt !!