Aufgrund der Medienveröffentlichungen meldete sich gestern ein 24-jähriger Neuruppiner bei der Polizei. Er hatte von Fällen am Rheinsberger Tor in den Medien gelesen und wollte nun nachträglich eine Nötigung und Körperverletzung zur Anzeige bringen. 

Mann fragte nach Auto und Zigaretten

Der Mann befand sich am vergangenen Montag gegen 19.40 Uhr im Bereich des Rheinsberger Tores in der Karl-Marx-Straße, als ihn plötzlich ein unbekannter Mann ansprach und nach einem Auto und Zigaretten fragte. Da dem 24-Jährigen die Situation bedrohlich vorkam, überließ er dem Unbekannten eine Zigarettenschachtel. Ein zweiter Unbekannter kam hinzu und nahm den 24-Jährigen in den Schwitzkasten. Der Neuruppiner konnte sich aus diesem befreien und sich entfernen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: Achtung: Inhalt ist geschützt !!