Neuruppin. Am 01.02.2020 gegen 22:20 informierten zwei Fußgänger, dass sie auf dem Weg zum Kino gerade eine Person beobachten, wie diese Fahrzeuge am Obi Baumarkt beschädigt. Die Person wurde beim Zerkratzen von Autos angesprochen und von den beherzten Bürgern bis zum Eintreffen der Polizei vor Ort festgehalten. Dabei versuchte sie einen 41-jährigen anzuspucken und zu schlagen. Die polizeibekannte 38-jährige wurde vor Ort festgenommen und verbrachte die Nacht im Polizeigewahrsam. Am Morgen des 02.02.2020 wurde sie aufgrund ihrer psychischen Gesamtverfassung dem Rettungsdienst übergeben, welcher sie in die Ruppiner Klinik brachte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.