PD Nord

Rheinsberg – Eine 32-jährige Irakerin stoppte gestern gegen 09.40 Uhr in der Joliot-Curie-Straße einen Lkw. Der Fahrer meldete sich dann bei der Polizei, weil die Frau ihm mitteilte, Opfer einer Körperverletzung geworden zu sein. Sie wurde offenbar von ihrem Ehemann – auch in der Vergangenheit – mehrfach verletzt. Die Polizeibeamten nahmen eine Strafanzeige auf, suchten den Mann auf und sprachen ihm eine Wohnungsverweisung für zehn Tage aus.

One thought on “Rheinsberg: 32-jährige suchte beim vorbeifahrenden LKW-Fahrer um Hilfe”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.