PD Nord

Neuruppin. Polizeibeamte kontrollierten am Sonntag gegen 23:50 Uhr in der Erich-Dieckhoff-Straße einen 37-jährigen Polen, der mit einem Linienbus gefahren war. Der Mann roch nach Alkohol, ein beweissicherer Test ergab 0,62 Promille. Die Beamten nahmen eine Anzeige auf und informierten die zuständige Führerscheinstelle. Der Mann durfte die Fahrt nicht fortsetzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.