Märkisch Linden – Zeugen meldeten gestern gegen 21.10 Uhr, dass an der Kreisstraße zwischen Darritz und Woltersdorf ein Pkw Audi mit einem Baum kollidiert war. Bei Eintreffen der Polizeibeamten waren keine Personen vor Ort. Nach ersten Erkenntnissen war der Wagen in einer Linkskurve offenbar nach rechts von der Fahrbahn abgekommen und mit drei Leitpfosten und dem Baum kollidiert. Anhand der Spuren könnten zwei Personen in dem Audi gesessen haben, die dabei auch verletzt worden sein könnten. Erste Ermittlungen in der näheren Umgebung führten jedoch nicht zum Auffinden der mutmaßlichen Fahrzeuginsassen. Der Fahrzeughalter des in Neuruppin zugelassenen Pkws konnte nicht an seiner Wohnanschrift angetroffen werden. Die Beamten stellten den nicht mehr fahrbereiten Audi als Beweismittel sicher. Die Ermittlungen zum unerlaubten Entfernen vom Unfallort dauern an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.