Fehrbellin. Die Polizei wurde am Dienstag gegen 16.00 Uhr zum Postplatz gerufen, weil ein 14-jähriger Ostprignitz-Ruppiner zuvor das Handy einer Zehnjährigen beschädigt und dann ihr Fahrrad gestohlen hatte. An der Flucht mit dem Fahrrad wurde er von Angehörigen des Mädchens gehindert. Die Erziehungsberechtigten des 14-Jährigen wurden verständigt und gegen ihn Ermittlungen wegen Sachbeschädigung und Diebstahles eingeleitet. Der Gesamtschaden wird mit zirka 200 Euro beziffert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: Achtung: Inhalt ist geschützt !!