Verletzte Fußgängerin nach Verkehrsunfall mit Radfahrer – Fußgängerin ins Krankenhaus gebracht

Ein 21-jähriger Radfahrer fuhr in Neuruppin verbotenerweise auf dem Gehweg der Friedrich-Ebert-Str., als eine 62-jährige Frau plötzlich auf den Fußweg trat. Der Radfahrer versuchte noch zu bremsen, kam auf dem regennassen Fußweg jedoch zu Fall und riss die Fußgängerin ebenfalls zu Boden. Die Fußgängerin wurde dabei verletzt und musste zur Behandlung ins Krankenhaus.

Vielleicht gefällt dir auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.