PD Nord

Neuruppin – Zeugen meldeten gestern (01.10.2020) gegen 20:00 Uhr zwei junge Männer, die eine Hausfassade in der Karl-Marx-Straße beschmierten und gegen die Hauseingangstür traten. Die beiden Männer – ein 19-jähriger Deutscher und ein 21-Jähriger (russ. Föderation) – konnten von Polizeibeamten festgestellt werden. Ein hinzukommender 28-jähriger Deutscher beleidigte bei der anschließenden Identitätsfeststellung die Beamten. Er war alkoholisiert (Atemtest 1,48 Promille) und stand offenbar unter Einfluss von Betäubungsmitteln. Die Beamten durchsuchten den Mann und stellten neben fremden Personaldokumenten auch eine Ampulle sicher, in der sich offenbar Betäubungsmittel befanden.
Die Beamten nahmen Strafanzeigen wegen Sachbeschädigung (Hauswand, Schaden ca. 500 Euro), Beleidigung und Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz auf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.