Schwerer Unfall auf Bundesstraße:
Audi-Fahrer prallt mit hoher Geschwindigkeit gegen Baum und wird eingeklemmt – Lebensgefährlich verletzter Mann muss von der Feuerwehr befreit werden

Intensivtransporthubschrauber Christoph Berlin im Einsatz

Datum: Dienstag, 15. Dezember 2020, 17:30 Uhr

Ort: B5 bei Friesack, Landkreis Havelland, Brandenburg

Schwerer Unfall am späten Abend im Havelland auf der B 5 bei Friesack. Der Fahrer eines Audi war aus Richtung Nauen kommend aus bislang unbekannter Ursache auf der nassen Straße nach links von der Fahrbahn abgekommen und frontal gegen einen Baum geprallt. Die Feuerwehr musste den Fahrer mit schwerem Gerät befreien. Der Mann wurde so schwer verletzt, dass er mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus nach Berlin geflogen werden musste. Die Unfallursache ist noch unklar. Möglicherweise haben die Sommerreifen zum Unfall beigetragen. Die Feuerwehr mahnt: “Die Leute sollten entsprechend der Witterung fahren, es kann nass und glatt werden”.

Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: Achtung: Inhalt ist geschützt !!