Am Mittwochnachmittag hat ein Wintergewitter von Norddeutschland aus auch den Landkreis Ostprignitz-Ruppin erreicht. Es kam kurzzeitig zu heftigen Böen und Schneefall in der Region. Es mussten auch schon Feuerwehrwehren ausrücken sowie in Wusterhausen und Linum zu einem Sturmschaden. Die Hauptamtlichen-Kräfte aus Neuruppin und der 4. Löschzug Süd-Ost mussten zu einem Verkehrsunfall auf der Ortsverbindung Radensleben und Nietwerder ausrücken. Dort kam ein Pkw vermutlich aufgrund von nicht angepasster Witterungsverhältnisse von der Fahrbahn ab und pralle gegen einen Baum. Die Person war bereits bei Eintreffen der Rettungskräfte bereits aus dem Pkw. Der Rettungsdienst versorgte die verletze Person. Der Verletzte wurde anschließend in einem Krankenhaus gebracht.

https://fb.watch/2_YE7ONtTp/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: Achtung: Inhalt ist geschützt !!