Nicht ein Sturm oder starker Regen, sondern innere Fäule des Stamms war Ursache, dass ein Baum am Mittwochmittag auf die Landesstraße 18 zwischen Storbeck und Abzweig nach Neuruppin stürzte.

Feuerwehreinsatz auf der Landesstraße L 18 am Mittwochmittag

Um 12:27 Uhr wurden die Feuerwehren aus dem Amt Temnitz zur Beseitigung eines umgestürzten Baum alarmiert. Rund 28 Feuerwehrkräfte benötigten rund 30 Minuten, bis der umgestürzte Baum zerkleinert und von der Fahrbahn geräumt war. Kräfte der Polizei unterstützten hierbei. Die L 18 blieb bis zum Abschluss der Räumungsarbeiten voll gesperrt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.