Neuruppin. Eine Zeugin beobachtete heute morgen gegen 09:00 Uhr einen 54-jährigen Neuruppiner in der Thomas-Mann-Straße beim Rückwärtsfahren mit einem Pkw Toyota, wobei dieser mit seinem Fahrzeug gegen einen Baum fuhr. Der Mann verließ Anschließend unerlaubt die Unfallstelle. Die Polizeibeamten suchten den 54-Jährigen an seiner Anschrift auf und bemerkten Alkoholgeruch in seiner Atemluft. Ein durchgeführter Atemalkoholtest bei dem Mann ergab einen Wert von 2,0 Promille. In einem Krankenhaus wurde dem Neuruppiner zwei Blutproben entnommen, da nicht ausgeschlossen werden kann, dass er nach dem Unfall weiterhin Alkohol getrunken hatte. Sein Führerschein wurde sichergestellt und Ermittlungen wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr und Unfallflucht eingeleitet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: Achtung: Inhalt ist geschützt !!