Vielitz – Feierlich wurde in Vielitz ein neues Einsatzfahrzeuge LF20 (Löschguppenfahrzeug)an die Freiwillige Feuerwehr Vielitz (Amt Lindow/Mark) übergeben. Mitglieder der Feuerwehr und Vertreter der Amtsverwaltung waren auch Bürgerinnen und Bürger zu der Feier vor dem Feuerwehr-Gerätehaus gekommen. Das Fahrzeug ersetzt ein Fahrzeug das über 40 Jahre ihren Dienst geleistet hat.

Feierlich wurden in Vielitz ein neues Einsatzfahrzeuge LF20 (Löschguppenfahrzeug)an die Freiwillige Feuerwehr Vielitz (Amt Lindow/Mark) übergeben.

Vielitz. Ein nicht unbedingt alltägliches Ereignis für die Freiwillige Feuerwehr Vielitz (Amt Lindow/Mark) fand am Freitag, den 08.10.2021 statt. Amtsverwaltung und der Amtswehrführer übergaben das neue LF 20 an Lutz Damrow, Wehrführer der Feuerwehr Vielitz. Die offizielle Übergabe erfolgte natürlich unter Einhaltung der Auflagen des Infektionsschutzgesetzes in einem kleineren Kreis, bestehend aus einem Teil der Feuerwehr Vielitz (Amt Lindow/Mark), Verwaltung und Politik.

Durch die Neuanschaffung wird ein mittlerweile 40 Jahre altes Tanklöschfahrzeug ersetzt.

Durch die Neuanschaffung wird ein mittlerweile 40 Jahre altes Tanklöschfahrzeug ersetzt

Durch die Neuanschaffung wird ein mittlerweile 40 Jahre altes Tanklöschfahrzeug ersetzt. Durch diese Investition wird es ermöglicht, noch professioneller und effizienter arbeiten zu können. Es hat Platz für neun Personen, fasst 2500 Liter Löschwasser und 200 Liter Schaumbildner. Die Feuerlöschkreiselpupe hat eine Leistung von bis zu 3000 Liter in der Minute. Eine besondere Ausstattung an Schläuchen und Amateuren ist besonders zur Bekämpfung von Waldbränden geeignet. Neben der Brandbekämpfung hat das Fahrzeuge auch Ausrüstung zur Technischen Hilfeleistung (Türnotöffnung,Verkehrsunfall u.s.w)

Enrico Herwy, Amtswehrführer aus Lindow, freut sich über die neue Technik

Enrico Herwy, Amtswehrführer aus Lindow, freut sich über die neue Technik, die jetzt das marode Feuerwehrauto ablöst. Er sagte uns gegenüber:„Unser altes Fahrzeug war 40 Jahre alt, es wurde 2008 gebraucht angeschafft. Es kam halt schon vor, dass wir nicht losfahren konnten, weil wieder etwas kaputt war oder dass wir nach dem Einsatz abgeschleppt werden mussten.

Mit großer Freude nahm der Wehrführer Lutz Damrow der Freiwilligen Feuerwehr Vielitz das Fahrzeug entgegen

Mit großer Freude nahm der Wehrführer Lutz Damrow der Freiwilligen Feuerwehr Vielitz das Fahrzeug entgegen und schloss mit den Worten, dass sie das Fahrzeug stets hegen und pflegen werden.

In eigener Sache:

Wir möchten uns noch einmal für die Einladung bedanken und wünschen der Feuerwehr Vielitz alles Gute und eine immer wieder gute Heimkehr von den Einsätzen.

Die Daten zum dem neuen Fahrzeug haben wir hier einmal in einer Liste aufgeführt:

Funkrufname : Florian Ruppin 6-44-2   –   Kennzeichen : OPR-FW643

Standort: Freiwillige Feuerwehr, Amt Lindow (Mark), Feuerwehreinheit Vielitz

Klassifizierung  Löschgruppenfahrzeug LF20  –  Hersteller MAN / Rosenbauer

Modell MAN TGM13.290 4×4 BL  –  Auf-/Ausbauhersteller   Rosenbauer

Baujahr  –  2021    Erstzulassung   15.09.2021

Indienststellung   –   08.10.2021       


Technische Daten:

Fahrgestell: MAN TGM 13.290 / N24 Euro 6

Motorleistung: 213 kW / 290 PS

Getriebe: Vollautomatisches Getriebe 

Hubraum: 6.871 cm³

Gesamtmasse: 14.600 kg

Zulässige Gesamtmasse: 16.000 kg

Aufbau: Rosenbauer / AT-Bauweise

Besatzung : 1/8


Ausstattung u.a. :

  • Feuerlöschkreiselpumpe N35 FPN 10/3000
  • Löschwasserbehälter 2.500 l
  • Schaumbildner 200l
  • 4 Pressluftatmer (2 im Mannschaftsraum, 2 im Aufbau)
  • Tragbarer Stromerzeuger 9 kVA
  • Pneumatisch ausfahrbarer Lichtmast mit LED-Strahlern
  • Drucklüfter
  • Hydraulische Rettungsgeräte Weber
  • 1 x fahrbare Einpersonenhaspel (B-Schlauch )
  • Verkehrswarnanlage LED am Heck
  • Standheizung

Hierzu noch ein paar Bilder von der Übergabe:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.