Corona Ausbruch in einer Kita: Schließung und Notbetreuung in der Kita Tabaluga eingerichtet –

In der Neuruppiner Kita Tabaluga sind in den letzten Tagen leider mehrere Kinder und Erzieher:innen positiv auf das Coronavirus getestet worden. Aufgrund der weitreichenden Ausfälle der Erzieher:innen durch Krankheit und Quarantäne wurde die Kita gestern (26.01.) bis vorerst 28.01.2022 geschlossen.

Die Kita Tabaluga muss aufgrund von mehrere Coronafällen schließen. Quelle Stadt Neuruppin

Neuruppin. Ab Montag, dem 31.01.2022 werden wir eine Notbetreuung zur Verfügung stellen. Die Betreuung der Kinder muss aus organisatorischen Gründen u.U. in einer Alternativeinrichtung erfolgen. Die Notbetreuung kann nur erfolgen, wenn beide Sorgeberechtigten in systemrelevanten Berufen arbeiten. Hier ist das Antragsformular für die Notbetreuung auszufüllen und zu unterschreiben, das auch auf der Homepage der Fontanestadt heruntergeladen werden kann (s. 27.01.2022 – Schließung und Notbetreuung Kita Tabaluga | Fontanestadt Neuruppin). Die betroffenen Eltern wurden gesondert informiert.

Ziel ist es, insbesondere den Eltern, welche im Gesundheitsbereich arbeiten, die Betreuung zu ermöglichen

Ziel ist es, insbesondere den Eltern, welche im Gesundheitsbereich arbeiten, die Betreuung zu ermöglichen. Sobald Erzieher: innen wieder zur Verfügung stehen, werden wir die Kapazität der Betreuung in der Kita Tabaluga umgehend erweitern.

Quelle: Fontanestadt Neuruppin

Vielleicht gefällt dir auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.