Update zum Leichnamenfund in der Wittstocker Glinze: Es handelt sich um ein 86-jährigen Wittstocker

Wittstock (Dosse): Zeugen stellten gestern gegen 11:10 Uhr in der Glinze in Höhe des Friedrich-Ebert-Parks einen männlichen Leichnam im Wasser treibend fest. Die Freiwillige Feuerwehr barg die Person aus dem Wasser und ein Notarzt konnte nur noch den Tod des Mannes feststellen.

Zeugen fanden eine treibende Person in der Glinze und armierten umlegend die Rettungskräfte. Quelle: Blaulichtreport OPR

Wittstock (Dosse). Zeugen stellten gestern gegen 11:10 Uhr in der Glinze in Höhe des Friedrich-Ebert-Parks einen männlichen Leichnam im Wasser treibend fest. Die Freiwillige Feuerwehr barg die Person aus dem Wasser und ein Notarzt konnte nur noch den Tod des Mannes feststellen.

Es handelt sich um einen 86-jährigen Wittstocker

Es handelt sich um einen 86-jährigen Wittstocker, der durch Angehörige identifiziert wurde. Ein Einwirken Dritter war nicht zu erkennen. Es wurde ein Todesermittlungsverfahren aufgenommen, die Kriminalpolizei führt die Ermittlungen.

Vielleicht gefällt dir auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.