Umweltgefährdende Abfallbeseitigung: 56-jähriger Bewohner hat eine Plastikflasche mit Altöl in seinem Hausmüll entsorgt –

Neuruppin: Ein 56-jähriger Bewohner hat eine Plastikflasche mit Altöl in seinem Hausmüll entsorgt. Als der Hausmüll am 04.02.2022 gegen 12:00 Uhr durch die AWU abgeholt wurde, platzte diese durch die integrierte Müllpresse und das Altöl lief auf die Lönsstraße in Neuruppin.

Symbolbild. Quelle: Blaulichtreport OPR

Neuruppin. Ein 56-jähriger Bewohner hat eine Plastikflasche mit Altöl in seinem Hausmüll entsorgt. Als der Hausmüll am 04.02.2022 gegen 12:00 Uhr durch die AWU abgeholt wurde, platzte diese durch die integrierte Müllpresse und das Altöl lief auf die Lönsstraße in Neuruppin. Dadurch wurde die Fahrbahn auf einer Länge von circa 20 m verschmutzt.

Das Altöl drohte durch den einsetzenden Regen in das Erdreich, sowie die Kanalisation einzudringen

Das Altöl drohte durch den einsetzenden Regen in das Erdreich, sowie die Kanalisation einzudringen. Zur Reinigung der Fahrbahn wurde der Stadtservice Neuruppin informiert und durch diesen die Firma Truck & Havariedienst Jänicke beauftragt. Es kam zu keinen Verkehrsbeeinträchtigungen. Eine Gefahr für den Straßenverkehr bestand nicht. Es erfolgte die Einleitung eines Strafverfahrens.

Vielleicht gefällt dir auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.