Identität der Leiche in Fehrbellin ist geklärt – Es handelt sich um die 33-jährige Ehefrau des Türken

Die Identität des in den Abendstunden des 27.02.2022 aufgefundenen Leichnams einer Frau, welcher auf einem Gartengrundstück in Fehrbellin vergraben worden war, ist inzwischen durch die rechtsmedizinischen Untersuchungen geklärt.

Die Identität des in den Abendstunden des 27.02.2022 aufgefundenen Leichnams einer Frau ist geklärt. Es handelt sich um die 33-jährige Ehefrau des in der Türkei festgenommen 36-jährigen Türken. Quelle: Blaulichtreport OPR

Fehrbellin. Die Identität des in den Abendstunden des 27.02.2022 aufgefundenen Leichnams einer Frau, welcher auf einem Gartengrundstück in Fehrbellin vergraben worden war, ist inzwischen durch die rechtsmedizinischen Untersuchungen geklärt.

Es handelt sich um die 33-jährige Ehefrau des 36-jährigen Türken

Es handelt sich um die 33-jährige Ehefrau des in der Türkei festgenommen 36-jährigen Türken. Die 33-Jährige ist eines gewaltsamen Todes gestorben. Zudem wurden ihr die Arme und Beine nach Todeseintritt abgetrennt. Die Gliedmaßen konnten bisher nicht aufgefunden werden. 

Die Ermittler der Kriminalpolizei gehen bislang von innerfamiliären Problemen aus

Die Ermittler der Kriminalpolizei gehen bislang von innerfamiliären Problemen aus, die den 36-Jährigen zu der Ausführung der Tat bewegt haben. Die Ermittlungen der Staatsanwaltschaft und der Mordkommission dauern an. Der 36-Jährige befindet sich weiterhin in Untersuchungshaft in der Türkei.

Vielleicht gefällt dir auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.