Hund frisst Giftköder und muss wegen Vergiftungserscheinungen in eine Tierklinik verbracht werden – Polizei fahndet nach Täter

Wulkow. Am Freitag, 06.01.2023 wurde der Polizei die Vergiftung eines Hundes angezeigt. Die Hundehalterin hatte sich mit ihrem Golden Retriever nachmittags an der Reitanlage im Neuruppiner Ortsteil Wulkow aufgehalten. Später zeigte der Hund schwere Vergiftungserscheinungen, sodass er in eine Tierklinik verbracht werden musste. In seinem Mageninhalt wurden unter anderem Reste einer unbekannten Tablette aufgefunden. Konkrete Hinweise auf Personen, welche eventuell Giftköder ausgelegt haben könnten, wurden im Rahmen der ersten Ermittlungen nicht bekannt. Es wurde Strafanzeige wegen Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz aufgenommen.

Vielleicht gefällt dir auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert