1.000 Quarderballen in Brand bei Lüchfeld gesetzt und Anhänger mit Stroh in Brand geraten –

Temnitztal – Eine aus etwa 1.000 Strohballen bestehende Miete an der Ortsverbindungsstraße zwischen Lüchfeld und Kerzlin brannte heute Morgen gegen 07:20 Uhr nieder. Aufgrund der vorherrschenden Wetterlage ist eine Selbstentzündung auszuschließen, sodass die Kriminalpolizei die Ermittlungen wegen Verdachts der Brandstiftung aufgenommen hat. Der entstandene Sachschaden wird mit über 20.000 Euro beziffert. Im Verlauf des Einsatzes kam es zu einem weiteren Brand, hier geriet ein Anhänger, der mit Stroh beladen war in der Ortslage Lüchfeld in Vollbrand. Dieser wurde von der Feuerwehr gelöscht.

Vielleicht gefällt dir auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert