Autofahrer deutet Rettungswagen mit Sonderrechten falsch ein und es kommt zum Zusammenstoß – Glücklicherweise wurde niemand verletzt –

Wusterhausen/Dosse. Ein Rettungswagen befuhr unter Nutzung von Sonder- und Wegerechten die L141 aus Dreetz kommend und wollte nach links auf die B5 abbiegen. Ein 62-jähriger Fahrer eines VW Crafter befuhr die B5 aus Segeletz kommend in Richtung Friesack. Der 62-jährige Unfallverursacher deutete die Sonder- und Wegerechte falsch und zog plötzlich nach rechts. Es kam dort zum Zusammenstoß zwischen dem Rettungswagen und dem VW Crafter. Im Rettungswagen befand sich zum Zeitpunkt des Unfalls kein Patient. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden.

Vielleicht gefällt dir auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert