Der Schulstart steht vor der Tür: Am 28.08.2023 startet ein neues Schuljahr, für viele ABC-Schützen beginnt dann ein neuer Lebensabschnitt

Listen to this article

LK OPR. Am 28.08.2023 startet ein neues Schuljahr, für viele ABC-Schützen beginnt dann ein neuer Lebensabschnitt. Das bedeutet für alle Teilnehmer am Straßenverkehr besondere Vorsicht, denn die Kinder sind (noch) keine guten Verkehrsteilnehmer. Sie sind klein, haben weniger Überblick über die Geschehnisse im Straßenverkehr und werden selbst auch schlechter wahrgenommen. Sie handeln spontan, sind leicht abzulenken und können unverhofft auf die Straße treten.

Dementsprechend sollten alle Verkehrsteilnehmer, insbesondere in der Nähe von Schulen, besonders vorsichtig und rücksichtsvoll agieren. Einem Fußgängerüberweg muss sich der Kraftfahrer mit mäßiger Geschwindigkeit und erhöhter Bremsbereitschaft nähern. Ein mit eingeschaltetem Warnblinklicht stehender Bus darf an einer Bushaltestelle nicht überholt werden. Auch im Gegenverkehr darf dann nur mit Schrittgeschwindigkeit und besonderer Rücksicht auf ein- und aussteigende Fahrgäste gefahren werden.

Auch Eltern können einen wesentlichen Beitrag zur Sicherheit ihrer Schützlinge beitragen. Gemeinsam sollte der sicherste Schulweg ausgewählt werden. Hierbei sollte darauf geachtet werden, dass möglichst selten die Fahrbahn überquert und nach Möglichkeit Fußgängerüberwege oder Fußgängerampeln genutzt werden. Ein unter Umständen längerer aber sicherer Weg sollte bevorzugt werden. Gemeinsam sollte dann der Weg mehrmals abgegangen und geübt werden.

Für Kinder, die den Bus nutzen, gibt es Regeln, die erlernt und trainiert werden sollten. So zum Beispiel, dass weder im Bus noch an der Bushaltestelle getobt werden darf.

About Author

Vielleicht gefällt dir auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert


The reCAPTCHA verification period has expired. Please reload the page.