Lindow

 

Polizisten kontrollierten gestern Abend (18.40 Uhr) in der Bahnhofsstraße einen 20-jährigen Opel-Fahrer. Während der Kontrolle stellte sich heraus, der Fahrer nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist und die am Wagen angebrachten Kennzeichen an einen Ford gehören. Zudem war der Opel nicht pflichtversichert. Die Weiterfahrt wurde untersagt und die Kennzeichen sichergestellt. Insgesamt wurden gegen den jungen Fahrer drei Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: Achtung: Inhalt ist geschützt !!