BAB24/Neuruppin – Ein 60-jähriger VW-Fahrer befuhr gestern Morgen um 07.30 Uhr die Anschlussstelle Fehrbellin in Richtung Berlin und wollte auf die Bundesautobahn 24 auffahren. Dabei übersah er mutmaßlich einen Kleintransporter der Marke Mercedes, der von einem 29-Jährigen geführt wurde und stieß mit diesem seitlich zusammen. Der Fahrer des Transporters wurde dabei verletzt und musste in einem Krankenhaus ambulant behandelt werden; Schadenshöhe insgesamt ca. 1.000 Euro. Beide Fahrzeuge blieben fahrbereit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: Achtung: Inhalt ist geschützt !!