Fehrbellin 

Ein 40-Jähriger wurde gestern Mittag (12.15 Uhr) in der Berliner Allee kontrolliert, weil u. a. der Termin für die Hauptuntersuchung seines Pkw Mercedes um über acht Monate überschritten war. Diesbezüglich wurde ein Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet. Zudem lag gegen den Fahrer ein Haftbefehl der Staatsanwaltschaft Lübeck vor. Demnach wurde der Fahrer zur Zahlung von 15 Euro aufgefordert. Andernfalls würden zwei Tage Erzwingungshaft angeordnet. Vor Ort zahlte der Mann den Betrag sowie noch offene Kosten des Verfahrens in Höhe von über 50 Euro und entging somit einer Haftstrafe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: Achtung: Inhalt ist geschützt !!