Eine 26-jährige Frau wurde durch die Polizei dabei ertappt, wie diese ohne Führerschein und ohne erforderliche Haftpflichtversicherung einen Pkw VW Passat steuerte. Eine Zulassung zum Pkw existierte nicht mehr. Am Pkw waren außerdem gestohlene Kennzeichen angebracht. Da die Beschuldigte schon mehrfach mit diesem Pkw ertappt wurde, erfolgte die Sicherstellung. Während der Maßnahme beleidigte sie die Beamten mehrfach. Als sie die Sicherstellung verhindern wollte und aus Wut hierüber eine Tür eines Wohngebäudes durch einen Tritt beschädigte, musste sie für den Moment sogar gefesselt werden. Nach Abschluss aller Maßnahmen wurde sie aus dem Gewahrsam wieder entlassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: Achtung: Inhalt ist geschützt !!