Ein 42-Jähriger befuhr Freitagnachmittag mit einem PKW VW in Neuruppin die Neustädter Straße aus Richtung Innenstadt kommend in Richtung Kreisverkehr Heinrich-Rau-Straße. Vor dem Kreisverkehr musste er verkehrsbedingt die Fahrt verlangsamen. Dies bemerkte ein hinter ihm befindlicher 38-jähriger Verkehrsteilnehmer nicht rechtzeitig und fuhr mit seinem PKW Hyundai auf den VW auf. Der Hyundaifahrer gab bei der Unfallaufnahme an, dass er durch die tief stehende Sonne geblendet war. Eine 13-jährige Mitfahrerin im VW erlitt durch den Aufprall Schmerzen im Rücken. Beide beteiligten Fahrzeuge hatten sich durch den Zusammenstoß ineinander verkeilt. Ein hinzugerufener Abschleppdienst löste die Fahrzeuge voneinander mit einer Flex und einer Brechstange. Dies dauerte ca. eineinhalb Stunden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: Achtung: Inhalt ist geschützt !!