OPR  – Fahrbahnteiler durchbrochen

OPR 

BAB 24/Neuruppin – Am 31.03.19 um 18.30 Uhr ereignete sich in Fahrtrichtung Berlin zwischen den Anschlussstellen Herzsprung und Neuruppin ein Verkehrsunfall. Dabei befuhr ein 44-jähriger Fahrer eines Kleinlasttransporter VW Crafter den rechten Fahrstreifen. Am Beginn der dortigen Baustelle im Bereich der Fahrbahnverschwenkung auf die ursprüngliche Richtungsfahrbahn Hamburg kam der VW nach links von der Fahrbahn ab, durchbrach den Fahrbahnteiler und kam auf der entgegengesetzten Fahrbahn (Richtung Hamburg) zum Stillstand. Bei der Kollision verletzte sich der Fahrer leicht und wurde vor Ort ambulant im Rettungswagen behandelt.

Da im Bereich der Unfallstelle Öl aus dem verunfallten Fahrzeug austrat, kam die Feuerwehr zum Einsatz und die Richtungsfahrbahn Hamburg wurde für die Dauer von einer Stunde komplett gesperrt.

Der VW war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Es entstand ein Gesamtschaden in Höhe von etwa 10.000 Euro.

 

 

Vielleicht gefällt dir auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert