Am 29.05.2019, gegen 21:45 Uhr kam es auf der Bundesautobahn 24 in Fahrtrichtung Hamburg, im dortigen Arbeitsstellenbereich zwischen der Anschlussstelle Neuruppin-Süd und Neuruppin zu einem Verkehrsunfall zwischen zwei in Deutschland zugelassenen PKW. Unfallursächlich war hier unangepasste Geschwindigkeit des 49-jährigen Fahrzeugführers eines PKW der Marke: Mercedes, welcher ungebremst auf dem vor ihm fahrenden PKW der Marke: BMW auffuhr. An beiden weiterhin fahrbereiten Fahrzeugen entstand ein Gesamtsachschaden von 10.000,00 Euro

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: Achtung: Inhalt ist geschützt !!