Neuruppin

Am 23.08.2019 gegen 22:10 Uhr kam es zwischen einem 41-jährigen Geschädigten und seinem 21-jährigen entfernten Verwandten zu einer verbalen Auseinandersetzung, welche in einer körperlichen Auseinandersetzung endete. Dabei schlug der 21-Jährige dem Älteren zunächst mit der Faust in das Gesicht. Im Anschluss sprühte der Beschuldigte dem älteren Mann Pfefferspray in sein Gesicht. Der Geschädigte erlitt hierbei leichte Verletzungen im Gesicht und am Oberkörper. Eine ärztliche Versorgung lehnte er jedoch ab. Der Schläger konnte im Rahmen der Ermittlungen angetroffen werden. Er erhielt einen Platzverweis. Das Pfefferspray wurde bei ihm sichergestellt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.