Wohnungsloser 42 Jähriger in der Badewanne beim Waschen erwischt – Vorläufige Festnahme durch Polizei

Neuruppin – Als er die Heizung in einer Ferienwohnung in Neuruppin abstellen wollte, entdeckte ein Zeuge am Montagmittag einen deutschen Mann, der sich in der Badewanne wusch. Der 42-jährige Wohnungslose hatte die unverschlossene Wohnung in der Rudolf-Breitscheid-Straße unberechtigt betreten und wurde durch die Polizei vorläufig festgenommen. Er war in den vergangenen Tagen bereits mehrfach wegen Einbrüchen in Wohnhäuser aufgefallen.

Vielleicht gefällt dir auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.