Zwölf weitere durch das Sars-CoV-2 Virus infizierte Personen im Landkreis Ostprignitz-Ruppin

Stand 10.11.2020 sind zwölf weitere Personen durch das Sars-CoV-2 Virus infiziert worden. Davon sind fünf Personen aus den Gemeinden Neuruppin und Wusterhausen Kontaktpersonen zu bereits positiv getesteten Personen. Zwei weitere Personen aus Neuruppin und Kyritz befanden sich zum Zeitpunkt der Testung bereits in Quarantäne. 

Eine Person aus Kyritz ist dem Ausbruchsgeschehen der Lindenschule in Kyritz zuzuordnen. Bei drei Infizierten gibt es bisher keine bekannte Infektionsquelle, die Kontaktermittlung läuft noch. 
Im Landkreis gibt es insgesamt 358 bestätigte Infektionen durch das Sars-CoV-2-Virus. Davon sind 214 Personen genesen, die Zahl der aktiven Fälle beträgt 144. Es befinden sich sechs Patienten in stationärer Behandlung. Davon sind zwei Patienten auf der Normalstation, drei Patienten auf der ITS und eine Person wird auf der Intensivstation beatmet. 

Die aktuellen Zahlen mit Zuordnung zu den Gemeinden des Landkreises Ostprignitz-Ruppin finden Sie auf dem Dashboard des Landkreises Ostprignitz-Ruppin, das auf der Startseite der Coronasonderseiten des Landkreises verlinkt ist. 

Aktuelle Infektionsgeschehen in Ostprignitz-Ruppin

Zahlen für den Gesamten Landkreis

Stand 10.11.2020, 16:00Uhr; Alle Fälle nach Wohnprinzip

Gesamtzahl der Fälle358
Genesen 214
Todesfälle-

Aktuelle Fälle nach Städten, Ämtern und Gemeinden

Stand 04.11.2020 17:00 Uhr; Alle Fälle nach Wohnprinzip

Gebietskörperschaftderzeit positiv
gemeldete Fälle
Genesen
Stadt Neuruppin4553
Stadt Kyritz2235
Stadt Wittstock 2624
Stadt Rheinsberg 134
Gemeinde Fehrbellin 311
Gemeinde Heilligengrabe1218
Gemeinde Wusterhausen77
Amt Lindow25
Amt Neustadt 924
Amt Temnitz 173

++ Inzidenzwert für Ostprignitz-Ruppin liegt derzeit bei 88,00% ++

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.