Neuruppin – Auf ihrem Gartengrundstück in Alt Ruppin hat eine 60-Jährige gestern gegen 10:30 Uhr die erloschenen Reste eines Brandes vorgefunden. Bei ihrem wöchentlichen Kontrollbesuch in der Gartensparte bemerkte sie, dass das Vordach der Laube offenbar durch Unbekannte angezündet worden war. Die Balken sowie das Dach wurden dabei stark beschädigt. Brandbeschleuniger konnten nicht nachgewiesen werden. Trotzdem muss das Feuer nach Einschätzung von Kriminaltechnikern sehr ausgedehnt gewesen sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.