Wittstock (Dosse) – Ein bislang unbekannter Fahrer eines Pkw Skoda erfasste gestern gegen 16.30 Uhr im Waldring einen achtjährigen Jungen aus Ostprignitz-Ruppin, welcher mit dem Fahrrad unterwegs war. Zeugen beobachteten den Unfall und alarmierten die Polizei, weil der Fahrer nach dem Zusammenstoß lediglich kurz angehalten und sich dann unerlaubt vom Unfallort entfernt hatte. Das Kind wurde aufgrund von Schmerzen ambulant in einem Rettungswagen behandelt. Die Erziehungsberechtigte kamen vor Ort. Das Fahrrad des Kindes wurde bei dem Zusammenstoß nicht beschädigt. Die Kriminalpolizei ermittelt nun wegen des unerlaubten Entfernens vom Unfallort.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.