Menz (OHV)- Ein Pkw-Fahrer war gegen 18:40 Uhr mit seinem Geländewagen Dodge der Marke RAM von Großwoltersdorf in Richtung Menz unterwegs. Weil er vermutlich zu schnell war, kam er kurz hinter einer Kurve von der Fahrbahn ab, überschlug sich mit dem Wagen, flog gegen eine Laterne und durchbrach einen Grundstückszaun. In einem Garten blieb er schließlich auf der Seite liegen und wurde in dem Auto eingeklemmt. Die Feuerwehr aus Menz befreite den Fahrer aus dem Wagen und übergaben ihn an den Rettungsdienst. Der Fahrer wurde verletzt in ein nahe gelegenes Krankenhaus gebracht. Es wurde ein Abschleppdienst beauftragt, den zerstörten Pkw zu bergen. Die Polizei hat hierzu die Ermittlungen aufgenommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: Achtung: Inhalt ist geschützt !!