Ohne Licht unterwegs: 8 Radfahrer mussten bei Kontrolle Verwarngeld zahlen

An vier Standorten in Neuruppin (2), Kyritz und Wusterhausen/Dosse haben Polizeibeamte am Dienstagmorgen Radfahrer kontrolliert. Dabei wurde in acht Fällen festgestellt, dass die Radler mit fehlerhaften Beleuchtungseinrichtungen oder ganz ohne Licht unterwegs waren. Alle Acht mussten ein Verwarngeld bezahlen.

Vielleicht gefällt dir auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.