Neuruppin – Eine 38-jährige Neuruppinerin fuhr gestern gegen 09.50 Uhr mit ihrem Fahrrad an einem in der Fehrbelliner Straße abgestellten Pkw Opel vorbei und beschädigte unvermittelt den Heckscheibenwischer. Ein Mann befand sich zu dieser Zeit im Fahrzeug, stieg aus und stellte die 38-Jährige zur Rede. Daraufhin rief diese die Polizei und gab an, von dem Wagen angefahren worden zu sein. Die Frau war den Beamten bereits wegen Sachbeschädigungen an Fahrzeugen bekannt. Sie nahmen eine Strafanzeige wegen Sachbeschädigung und Vortäuschen einer Straftat auf. Aufgrund der psychischen Gesamtzustandes der 38-Jährigen wurde ein Rettungswagen gerufen. Ein Notarzt ordnete die Unterbringung in einem Krankenhaus an.

Ein Gedanke zu „Polizeibekannte 38-Jährige hat wieder zugeschlagen – Heckscheibenwischer beschädigt“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: Achtung: Inhalt ist geschützt !!