Anwohner in Angst und Schrecken – OnTape – Carportbrand greift auf Holzhaus über – Flammen schlagen meterweit in die Höhe – Feuerwehr im Großeinsatz

Einsatzkräfte im Einsatz. Quelle: Alexander Bergenroth

Wusterhausen/Dosse – In der Nacht von Sonntag zu Montag wurden die Feuerwehren aus der Gemeinde Wusterhausen und Neustadt alarmiert. Eine Nachbarin eines gegenüber liegenden Hauses hatte die Feuerwehr alarmiert, weil sie bei einem Nachbar Grundstück Flammen aus einem Carport schlagen gesehen hat. “Wenn das mal bei uns Brennt, ich bin alleine Mein Mann ist Blind” so eine Anwohnerin.

Einsatzkräfte bei den Löscharbeiten. Quelle: Alexander Bergenroth

Als die Feuerwehr nach wenige Minuten eintraf, war die Lage bestätigt. Das Carport hatte bereits in Vollbrand gestanden. Doch es war leider nicht nur das Carport betroffen, die Flammen griffen bereits auf das Haus über und haben sich im Dachstuhl ausgebreitet. Die Feuerwehr musste schnell handeln, um eine weitere Ausbreitung auf das gesamte Haus zu verhindern. Es wurde daraufhin die Alarmstufe erhört, um somit weitere Einsatzkräfte vor Ort zu haben. Die Wasserversorgung machte den Einsatzkräften auch zu schaffen. Sie mussten eine lange Wege-Strecke zum See aufbauen, um eine stabile Wasserversorgung herzustellen. Das Teleskoprettungsfahrzeug aus Neustadt/Dosse wurde ebenfalls angefordert, um an die Dachziegel zu gelangen, um diese zu lösen und gezielt das Feuer bekämpfen zu können. Außerdem bestand die Gefahr das, dass Feuer auf benachbarte Bungalows sowie den Wald hätte übergreifen können. Dies konnte die Feuerwehr aber jedoch verhindern und den Schaden begrenzen. Im Einsatz waren 50 Einsatzkräfte mit 13 Fahrzeugen der Feuerwehr Wusterhausen/Dosse sowie Neustadt/Dosse.
Wie es zu diesem Brand kommen konnte ermittelt die Kriminalpolizei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: Achtung: Inhalt ist geschützt !!